Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Altklemmbachräuber Wixhausen (AKW)

 

Wie vertreiben sich ehemalige Aktive im KCW die Zeit? Nun ja, sie treffen sich u.a. einmal im Monat zu einem Stammtisch um über vergangene Zeiten zu Reden und in Nostalgie zu schwelgen. Sie unterstützen bei Bedarf gerne die aktiven Klemmbachräuber wenn Not am Mann ist oder bei der Pflege und Vorbereitung des Umzug Wagens.

Unter ihrem derzeitigen Leiter, Uwe Schneider, treffen sich die AKW jeden Monat in einer anderen Lokalität in lockerer, ungezwungener Runde. Aber nicht nur das. Auch gibt es jährlich einen gemeinsamen Ausflug in die Hotspots dieser Republik. So war man in den letzten Jahren z.B. schon im Schwarzwald um den dort selbsthergestellten Schnaps zu verkosten. Auch ein Ausflug nach Nürnberg und die umliegende fränkische Schweiz incl. einer hammerharten Wanderung standen auf dem Programm der AKW. Der letzte Ausflug 2016 ging in ein verschlafenes Kaff namens Berlin. Und wer hätte es gedacht, auch in Berlin gibt es Verbindungen nach Wixhausen.

Ein weiteres Highlight im Leben eines AKW ist natürlich die alljährliche Teilnahme am großen AEWG-Umzug. So werden ihnen auch dieses Jahr wieder gewisse ältere Herren auf der Straße begegnen und versuchen Spaß zu verbreiten. Wir freuen uns auf jeden Fall sie in Wixhausen zum AEWG-Umzug begrüßen zu dürfen, wie immer bei Wixhäuser Kaiserwetter!

Altklemmbach-RäuberAltklemmbach-Räuber